Neues Wochenkalendarium A6 quer

Wir bieten für das Jahr 2011 ein neues, weiteres Wochenkalendarium für das Format A6 an: im Querformat.
Das klassische X47-Kalendarium für die Format A7, A6 und A5 bleibt natürlich bestehen.

Für das zusätzliche Kalendarium gibt es zwei Gründe:
1. Wir haben von den Fachhändlern erfahren, dass unser bekanntes vertikales Kalendarium nicht bei allen potentiellen Kunden Anklang findet. Da dies dann auch dazu führt, dass X47 nicht gekauft wird, sind wir im Zugzwang. Das alleine schon hat uns bewogen, ein neues Kalendarium aufzulegen.
2. Aber X47 wäre nicht X47, wenn es nicht noch einen zweiten Grund und einen zweiten Nutzen gäbe: Wir haben gemeinsam mit Trainern und Nutzern von X47 und X17 eine Methode zur Selbstführung und Zeitmanagement entwickelt: 7×7. Diese Methode wird von dem neuen Kalendarium unterstützt. Mehr in wenigen Wochen.

Ein neues, weiteres Kalendarium anzubieten ist keine leichte Entscheidung. Man muß dieses Kalendarium für immer anbieten, weil sich die Kunden daran gewöhnen.
Einmal angeboten darf man seine Kunden nicht verärgern, indem man es entweder ändert oder gar auslaufen läßt. Es ist also eine strategische Entscheidung mit langjährigen Konsequenzen.

Zudem sind die Stückkosten von kleinen Auflage natürlich viel höher als von großen Auflagen. Man kann also erst dann verdienen, wenn die gesamte Auflage stimmt. Wir gehen also wieder einmal ein unternehmerisches Risiko ein.

Die 7×7 Methode ist eine Möglichkeit, sich selbst zu führen. Mit dieser Methode behält man das Wesentliche des Tages im Auge und gestaltet zudem seine Zukunft und seine persönliche Weiterentwicklung. Mehr darüber erfahren Sie bald hier.

Eine Frage zum Abschluß: Können wir das neue Layout auch für das Wochenkalendarium quer für A7 einsetzen? Das würden wir gerne. Wer benutzt das Wochenkalendarium A7 quer und wer wäre sehr gestört, wenn wir dieses auf das neue Layout umstellen würden? Ihre Meinung interessiert mich sehr!

Das bisherige Wochenkalendarium QUER für das Format A7

Das bisherige Wochenkalendarium QUER für das Format A7

Hier das Layout vom bisherigen Kalendarium „quer“, das es bilsang nur für das kleine Format A7 gab.

Antworten Sie hier im Blog oder direkt per Mail an mich!

9 Kommentare
  1. thilo
    thilo sagte:

    Ich könnte mich mit dem neuen Wochenlayout anfreunden. Wann im Jahr 2010 wäre es denn erwerbbar.

    Ich finde es immer schade, wenn der Kalender für das nächste Jahr erst ab September/Oktober erhältlich ist.

    Ich würde es begrüssen, wenn man schon Ende Juni 2010 das 1.Halbjahr 2011 in die freiwerdende Federschiene einsetzen könnte.

    Antworten
    • MAB
      MAB sagte:

      Genau, das ist immer der Plan. Sobald die Federschiene frei wird, muß das neue Kalendarium verfügbar sein. Das war auch in der Vergangenheit meist so.

      Grundsätzlich sind die Kalendarien im Mai lieferbar. Grundsätzlich heißt leider, dass das nicht immer bei allen Kalendarien klappt.
      Die Produktion von Heften ist nicht so einfach, wie man vermuten könnte.
      Die X47-Kalender-Daten sind in diesem Jahr zumindest seit Ende Januar fertig und bei unserem Druck-Partner Mohn-Media (gehören zum Bertelsmann-Konzern) und per heute läuft alles planmäßig.

      Antworten
  2. Hans-Christoph Plümer
    Hans-Christoph Plümer sagte:

    Ich kann mich mit dem neunen Layout überhaupt nicht anfreunden und möchte gerne beim bisherigen bleiben. Das wird doch hoffentlich noch weiter angeboten? Es bietet mehr Platz für Notizen und to do´s.

    Antworten
    • MAB
      MAB sagte:

      Hallo Herr Plümer,

      danke für Ihr Feedback. Warten wir ab, wie die demokratische Abstimmung bis zum 30.4. verläuft. Vielleicht können Sie sich damit doch anfreunden, wenn Sie das Konzept 7×7 dazu kennen. Allerdings müssen erst die neuen Webseiten stehen, bevor ich 7×7 erläutern kann.

      Antworten
  3. Roger Eicelberger
    Roger Eicelberger sagte:

    Sehr geehrter Büttner

    Letzte Woche habe ich mir gerade das Duo1 mit Wochenkalender A7 quer bestellt. Bisher hatte ich den A6 Timer. Der Grund für die Umstellung ist das Querformat, und dass ich beim Duo meinen Lieblingstift von Caran d’ache (ca. 13cm) plus Geldscheine, Quittungen usw. gut verstauen kann.
    Aus diesem Grund wäre ich sehr enttäuscht wenn Sie beim A7 das Format umstellen würden. Dieses Format kommt mir sehr entgegen, da man so gut Notizen oder Aufgaben notieren kann ohne einem bestimmten Tag zuordnen zu müssen.

    Freundliche Grüsse

    Roger Eichelberger

    Antworten
    • MAB
      MAB sagte:

      Hallo Herr Eichelberger,
      danke für Ihr Feedback. Im Moment ist die Fraktion der Befürworter des alten Layouts kleiner, als die des neuen Layouts. Ich sammle alle und am 30.04. muß ich entscheiden. Aber bislang spricht alles für das neue Layout.

      Antworten
  4. Thomas
    Thomas sagte:

    ich bin im Moment am Überlegen, ob ich auf das X47-System umsteige. Einer meiner Hauptbeweggründe wäre: das Querformat, das mir die gewünschte Freiheit lässt.
    Deshalb von mir ein klares ja zum bisherigen Format

    Antworten
    • MAB
      MAB sagte:

      Hallo Herr Suess,

      vielleicht habe ich mich nicht so klar ausgedrückt. Entschuldigung dafür.
      Der klassische Wochenkalender X47-Wochenkalender-Classicmit den vertikal verlaufenden Wochentage, Montag bis Mittwoch auf der linken Seite und Donnerstag bis Sonntag auf der rechten Seite bleibt für alle drei Formate A7, A6 und A5 bestehen.
      Einzig das Kalendarium für das kleine Format A7, Woche A7 bisherdass eine horizontale Anordnung der Wochentage auf der linken Seite zeigt, wird durch das oben gezeigte Kalendarium ersetzt. Das neue Kalendarium wird es dann zusätzlich auch für das Format A6 geben.

      Antworten
  5. Dieter Klaiber
    Dieter Klaiber sagte:

    Hallo Herr Blümer,
    danke für Ihre Klarstellung. Antwort Nr. 8 bestätigt, dass der Kalender auch für 2011 und weitere JAhrelieferbar sein wird.
    Wie Sie wissen bin ich ja noch in der Testphase des Systemes.
    Auch ich plädiere für meinen x47 A 6 die Version 1 Woche auf der Doppelseite mit den Aktivitäten und Aufgaben unten eintragbar. Aber da ja nichts so beständig wie der Wandel ist könnte man das neue Kalendarium auch auf A 6 mal testen. Dass man alle Aufgaben und Aktivitäten auf einer Seite – nämlich der rechten veralten kann finde ich gar nicht mal schlecht. Ich trenne nämlich grundstätzlich Termine und Aktivitäten. Im neuen Format liesse sich dies klarer strukturieren.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.