Artikelformat

Sprachen! (FAQ)

Immer wieder erreichen uns Fragen, die wir gerne auch hier einmal beantworten möchten. Eine davon ist zum Beispiel: „Warum müssen so viele Sprachen in der Kopfzeile der Kalendarien abgebildet werden?“

635_0

Die Antwort ist einfach:

Als kleiner Kalender-Hersteller kann man nicht für jede Sprache einen individuellen Kalender drucken. Wir gehen davon aus, dass man nach einer kurzen Nutzungszeit die Kopfzeile mit den Namen der Wochentage ohnehin gar nicht mehr wahrnimmt.

Ist das bei Ihnen auch so? Über ein Feedback in den Kommentaren, bei Facebook oder auch per E-Mail freuen wir uns natürlich sehr!

2 Kommentare

  1. Marcus Krieg

    22/03/2014 @ 06:22

    … diese Tatsache stört mich nun schon leider seit Jahren, hatte das auch schon bei H. Büttner vorgebracht. Mir geht es nicht um die Gewöhnung, sondern dass mir der Platz einfach fehlt. Und gerne zahl ich jährlich 5 Euro mehr für einen Kalender mit weniger Sprachen.

    Antworten
    • Das wäre mit 5 Euro nicht getan.
      Die Produktionskosten eines eigenen Kalendariums sind erheblich.
      In den nächsten 5 Jahren kann ich Ihnen da keine Hoffnung machen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.